Gießen, Gießen, Gießen

Im Wachstum des Lebens hat jede Stufe ihre Vollendung: die Blüte sowohl die Frucht. 

Rabindranath Thakur 1871 – 1951

Da wir im April bisher nur 5% des üblichen Regens bekommen haben, sind wir gerade hauptsächlich damit beschäftigt zu gießen.

Bis wir einen Wasseranschluss an der Hauswand bekommen, können wir das leider nur bedingt aufteilen, da man einen Schlüssel für die Gemeinderäume braucht. Aber wir arbeiten dran und hoffen euch bald alle am wohltuenden Geruch frisch bewässerter Erde teilhaben zu lassen!

Bis dahin wachsen Lavendel, Karotten, Radieschen und Holunderbeere bisher ganz prächtig.

Veröffentlicht von gemeindekindergarten

Wir sind eine Gruppe von Eltern, die in Zusammenarbeit mit Kindergarten und Gemeinde einen Bauerngarten betreiben. Momentan stecken wir noch in den, ehem, Kinderschuhen, aber wir hoffen schon im Sommer die ersten Kostproben unseres nachhaltigen Anbaus schmecken zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: